Unternehmensnachfolge: reibungsloser und rechtssicherer Übergang mit der Bank Schilling

Wenn sich die Leitung eines inhabergeführten Unternehmens in den Ruhestand verabschiedet oder sich aus anderen Gründen aus dem Geschäft zurückziehen möchte, stellt die Regelung der Unternehmensnachfolge eine nicht zu unterschätzende Herausforderung dar. Denn die scheidende Unternehmensführung verfolgt in der Regel nicht nur das Ziel, den Fortbestand der Firma und der Unternehmenskultur zu sichern, sondern auch den eigenen Lebensstandard nach dem Abschied zu gewährleisten. Zentraler Erfolgsfaktor ist die frühzeitige Auseinandersetzung mit der Aufgabenstellung in ihrer gesamten Komplexität. Eine professionelle und kompetente Nachfolgeberatung, wie sie von der Bank Schilling in Hammelburg angeboten wird, hilft, mögliche rechtliche Fallstricke zu umgehen und einen wirtschaftlich sicheren Übergang sicherzustellen.

Bank Schilling steht für eine professionelle Begleitung aller Prozesse der Übergabe

Bei der Übergabe an die Nachfolgegeneration in der Unternehmensleitung – sei es innerhalb der Familie, im Rahmen eines Verkaufs oder beispielsweise in Form einer Eigentumsübertragung gegen Versorgungsleistungen – gilt es zahlreiche steuerliche und rechtliche Rahmenbedingungen in Betracht zu ziehen. Um hier unangenehme Überraschungen und zukünftige Stolpersteine zu vermeiden, empfiehlt sich eine professionelle Begleitung aller involvierten Prozesse. Von der gesellschaftsrechtlichen Beratung bis hin zur passgenauen Nachfolgersuche und der Ausgestaltung des Verkaufs- oder Übergabevertrags: Die Spezialisten der Hammelburger Bank Schilling beraten rund um den Generationenwechsel in der Unternehmensführung und greifen in rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Belangen gegebenenfalls auf die Unterstützung des bewährten Partnernetzwerks zurück.

Unternehmensübergabe auf rechtlich und wirtschaftlich sicherem Fundament

Auch im Zuge der Nachfolgeberatung in der Geschäftskundensparte bleibt die Bank Schilling mit Hauptsitz in Hammelburg dem Anspruch als Privatbank treu und bietet dank eines Teams aus erstklassig qualifizierten Beratern, eine individuell auf den Bedarf zugeschnittene Strategie, die sich auf Wunsch auch über den Führungswechsel hinaus erstreckt. Sie planen eine Unternehmensübergabe innerhalb der Familie? Was intuitiv wie die leichteste Lösung erscheint, geht mit ganz eigenen Herausforderungen einher. Hier gilt es beispielsweise, die aktuelle und gegebenenfalls abweichende zukünftige Rechtsform ebenso in Betracht zu ziehen wie die jeweiligen Konsequenzen der Abwicklung auf dem Weg der Schenkung oder der Nachlassregelung.

Eine Sonderform der Unternehmensnachfolge stellt die Übertragung der Firma im Rahmen regelmäßiger finanzieller Versorgungsleistungen an den ursprünglichen Inhaber dar, ganz im Gegensatz zur einmaligen Zahlung eines Kaufpreises. Derartige Regelungen werden üblicherweise im Zuge der Vermögensübertragung zu Lebzeiten zwischen Familienangehörigen getroffen, lassen sich aber unter bestimmten Bedingungen auch zwischen Fremden vereinbaren.

Ob Verkauf, Übertragung, Schenkung, Weitergabe des Vermögens via Vererben oder der Nutzung einer Stiftung als Nachfolgeinstrument: Das Beraterteam der Bank Schilling steht Inhabern, aber auch der Folgegeneration für die Nachfolgeabwicklung kompetent und diskret zur Seite.


		
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.